Freestyle Frisbee Tricks lernen: Scheiben und Hilfsmittel

von Johannes | Letzte Aktualisierung

Wir empfehlen sorgfältig ausgewählte Produkte. Bei einem qualifizierten Kauf über unsere Links erhalten wir eine kleine Provision von unseren Partnern, wie z. B. Amazon. Dies verursacht keine zusätzlichen Kosten für dich, ermöglicht es aber, unsere Arbeit zu unterstützen. Alle mit einem * markierten Links sind Affiliate-Links (Werbung).

Du hast Lust, spontan einige Freestyle Frisbee Tricks auszuprobieren? Keine schlechte Idee! Denn abgesehen von der passenden Scheibe brauchst Du eigentlich nur Dich selbst, ein paar Quadratmeter Platz und vielleicht noch ein wenig nette Gesellschaft. Und dann heißt es auch schon „üben, üben, üben“. Mithilfe der folgenden Tipps und Anregungen funktioniert es dann vielleicht sogar schneller als Du denkst.

Was Du in diesem Artikel erfährst?

  • Was Freestyle Frisbee überhaupt ist,
  • was die idealen Discs für diese Sportart auszeichnet,
  • welche Tricks besonders beliebt sind und
  • welches weitere Zubehör Dir bei diesem Frisbee-Werfen besonders gute Dienste leistet.

Was ist Freestyle Frisbee?

Wie es die Bezeichnung bereits verrät, geht es darum, die Disc auf kreativ-artistische Weise in die Luft zu werfen und zu fangen. Hierbei hast Du die freie Auswahl aus verschiedenen Figuren, die Du beliebig kombinieren kannst. Ein gewisser Schwierigkeitsfaktor macht die ganze Angelegenheit natürlich besonders spannend. Zu diesem trägt vor allem das Flugverhalten der Scheibe bei. Diese kann nämlich nicht einfach nur horizontal und vertikal unterschiedlich schnell fliegen, sondern auch segeln. Außerdem sind Rotationen mit im Programm drin. Von daher sind viele Tricks auf den ersten Blick recht easy, entpuppen sich beim Ausprobieren aber doch als ziemlich tricky …

Die einfachen Würfe mit Scheibenrand oben oder unten sind jedoch vergleichsweise leicht zu erlernen, sodass die ersten kleinen Erfolgserlebnisse nicht bei etwas Geschick nicht allzu lange auf sich warten lassen. Ein Beispiel: Hast Du den Disc-Rand nach oben gedreht und die Scheibe auf dem Unterarm liegen, kannst Du sie mit den Fingern von unten her halten. Dabei liegt Dein Daumen am Rand und dreht sie beim Abwurf, wobei Du für den Schwung auf Deine Schulter und dein Handgelenk zurückgreifst.

Sobald das ganz gut funktioniert, kannst Du Dich im Laufe der Zeit selbstverständlich auch an kompliziertere Tricks herantrauen, wie sie im weiteren Text ein wenig näher angeschnitten werden. Ob Du dabei alleine übst oder Dich mit Freund*innen auf ein Coop-Treffen (Tricks mit mehreren Personen) verabredest, ist dabei Deine Sache. Auch bei der Wahl der Location (Parkanlage, Wald, Strand, Parkplatz, etc.) stehen Dir alle Türen offen. Lange Rede, kurzer Sinn: Dank der großen Abwechslung und der Unkompliziertheit in puncto Ort und Zubehör hat das Freestyle Frisbee in den letzten Jahrzehnten zurecht immer mehr Fans gefunden. Es dürfte Dich also nicht überraschen, dass es inzwischen eine Vielzahl an Turnieren, Meisterschaften und WMs gibt. Vielleicht bist Du ja eines Tages sogar mit dabei?

Freestyle Frisbee Nails
Trick mit Freestyle Frisbee Nails

Freestyle Frisbee Scheiben

Die gute Nachricht zuerst: Um mit dem Freestylen anzufangen, brauchst Du Dich wirklich nicht in Unkosten zu stürzen. Prinzipiell kannst Du nämlich mit vielen leichten Scheiben mit glatter Ober- und Unterseite einsteigen. Wenn es denn dann aber doch eine echte Freestyle Frisbee* sein soll, achtest Du am besten auf folgende Merkmale:

  • Sie hat eine sehr glatte Unterseite und einen höheren Rand, was Dir beim Fangen und Balancieren auf den Fingernägeln hilft.
  • Die Disc bringt einen Durchmesser von etwa 24 bis 26 Zentimetern und ein Gewicht von circa 130 bis 165 Gramm mit. Damit ist sie kleiner und leichter als beispielsweise Ultimate Scheiben – aber das hat ja seine guten Gründe.
Letzte Aktualisierung: 17. Mai 2024 um 19:21 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein besonders beliebtes und geschätztes Modell ist die Discraft Sky-Styler*, die ziemlich weich daher kommt – was gerade beim Fangen und Delayen (Rotation auf den Fingern) sehr angenehm ist. Alternativ sind unter anderem aber auch das HDX Model oder die High Rigidyity Disc von Wham-O zu empfehlen. Und – ziemlich neu auf dem Markt: Die X-Disc. Sie verfügt in der Mitte der Oberseite über eine Pyramide. Das sorgt dafür, dass Du den Nail Delay ziemlich entspannt probieren kannst, weil die Pyramide Deinen Finger in der Scheibenmitte hält. So kannst Du Dich mehr auf die Bewegungsabläufe konzentrieren und brauchst nicht gleich an allen Fronten die volle Aufmerksamkeit.

Freestyle-Frisbee – Materialkunde * GORILLA Frisbee Tutorial #3

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Freestyle Frisbee Tricks lernen

Nail Delays

Die Nail Delays (auch als Fingernagel-Verzögerungen) zählen zu den beliebtesten in eine Combo (Choreographie) eingebauten Tricks. Das liegt daran, dass die Scheibe für den folgenden Move „zwischengeparkt“ werden kann und durch die Drehung trotzdem aktiv aussieht. Beim Delay besteht sowohl die Möglichkeit,

  • einen Clock-Delay (im Uhrzeigersinn)
  • als auch einen Counter-Delay (gegen den Uhrzeigersinn) zu drehen.

Da die Technik nicht ganz identisch ist, braucht es jeweils separate Übungen dafür. Darüber hinaus kommen aber auch…

  • der Center-Delay (flache Balance auf dem Fingernagel, am besten mit viel Schwung) und
  • der Rim-Delay (hierbei hängt die Scheibe vertikal oder schräg mit dem Rand auf dem Nagel)

…als eigene Tricks infrage.

Freestyle-Frisbee – ein cooler Basic Trick, der Nail Delay * GORILLA Frisbee Tutorial #24

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Lacer Pull

Der Lacer Pull harmoniert am besten mit einer Spin-Bewegung, weil danach viele weitere Spielzüge möglich sind. Zunächst einmal spielst Du (als Rechtshänder*in, ansonsten alles umgekehrt) die Disc im Uhrzeigersinn flach an, bevor Du mit dem linken Fuß einen Ausfallschritt nach vorne in Richtung der nun fallenden Scheibe unternimmst. Dadurch befindet sie sich mehr oder weniger hinter Deinem Rücken. Beuge Dich leicht nach vorne und positioniere Deine linke Hand unter Deinem linken Bein. Nun beobachtest Du die Scheibe, die sich über Deiner linken Schulter befindet und positionierst Deinen Körper so, dass Du die Disc mit Deinem linken Zeigefinger auffangen kannst. Ziehe nun den Arm und den Arm mit der Disc in einer bogenförmigen Bewegung durch Deine Beine hindurch wieder nach oben.

Freestyle Frisbee Tutorials: Lacer Pull

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Self Set Throw

Der Self Set Throw sorgt dafür, dass die Disc zu Dir zurückkommt. Zunächst einmal solltest Du Dich so positionieren, dass Du Rückenwind hast. Dann greifst Du die Disc mit einer Rückhand mittig am rechten äußeren Rand, hebst Deinen Arm und drehst Deinen Ellenbogen so ein, dass sich die Griffstelle Deiner Hand genau vor Dir befindet. Es entsteht also ein ungefährer 45-Grad-Winkel. Dann kannst Du der Scheibe mithilfe Deines Handgelenks einen Drall geben, sodass sie vor Dir idealerweise nach oben und relativ gerade wieder nach unten schwebt.

Freestyle Frisbee Tutorial: Self Set Throw

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Tip / Tap

Tip oder Tap? Das ist bei diesem Frisbee Freestyle Trick nicht wirklich die Frage, denn beide Namen bezeichnen eine identische Wurftechnik. Hierbei gibst Du der Disc einen kurzen, punktuell von unten geführten Stoß auf die Unterseiten-Mitte, sodass sie schnell nach oben gebeamt wird. Eine Technik, die recht unkompliziert ist und auch gerne bei anderen Frisbee Sportarten wie dem Double Disc Court zum Einsatz kommt. Allerdings setzt ein mehrfacher Tip doch etwas Übung und Konzentration voraus. Vor allem dann, wenn er wie beim Freestylen nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit Kopf, Ellenbogen, Knie oder Fuß gespielt wird.

Freestyle-Frisbee – so geht Tipping * GORILLA Frisbee Tutorial #22

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Cuff

Der Cuff zählt zu den Freestyle-Techniken für Fortgeschrittene, weil Du bei ihm sowohl Feingefühl brauchst und genau wissen musst, wie sich die Scheibe verhält. Der Trick dabei: Durch ein dezentes Schieben der Unterseite erhält die Flugbahn der Scheibe einen anderen Winkel.

How to Cuff - Freestyle Frisbee Tricks

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Against the Spin

Man muss ja nicht immer gegen alles sein – aber gegen die Drehung zu spielen, macht beim Freestyle Frisbee einfach besonders viel Spaß. Hierbei geht es darum, den Delay gegen die eigentliche Rotationsrichtung der Scheibe auszuspielen. Was gar nicht so einfach ist, weil es den physikalischen Gegebenheiten entgegensteht.

Freestyle Frisbee Tutorial: The Skid - Going Against the Spin

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Chicken Wing Throw

Der Chicken Wing Throw ist einem Rückhandwurf nicht ganz unähnlich. Allerdings wirfst Du die Disc hierfür nicht über denen Körper und nutzt zur Spin-Erzeugung einen Pull-Back. Stattdessen krümmst Du Deinen Arm unter die Achselhöhle und erzeugst die Disc-Rotation mithilfe einer Einwickelbewegung. Alles klar? Wenn nicht so richtig, dann kommt hier die Langfassung. Zunächst einmal greifst Du die Disc und biegst sowohl Dein Handgelenk, Deinen Ellenbogen und Deine Schulter so ein, dass Du die Disc unter Deine Achselhöhle hältst. Wenn Du dies mit rechts tust, machst Du nun mit dem linken Bein einen Rückwärtsschritt (ansonsten genau umgekehrt) und drehst Deinen Rücken ein wenig ein. Dann heißt es, sich wie eine Feder zu entspannen und die Scheibe am Bewegungsende loszulassen. Fertig!

Freestyle Frisbee HowTo: Lori Daniels Demonstrates the Chicken Wing Throw

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Behind the Back Swoop

Beim Sweep (oder Swoop) handelt es sich um eine Rim Delay, bei der Du die Scheibe von einer Körperseite auf die andere bringst – ein Klassiker unter den Freestyle Frisbee Tricks. Beim Behind the Back Swoop geht es dann eben entsprechend darum, die rotierende Disc hinter Deinem Rücken mit einer Art Wisch- oder Fege-Bewegung zu übergeben beziehungsweise leicht in die Luft zu shooten.

Frisbeepedia: Behind-the-Back Swoop

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Twirl

Beim Twirl dreht sich alles nur um Dich … naja, fast. Denn eigentlich dreht sich die Scheibe dadurch, dass Du sie exzentrisch mit möglichst viel Speed um Deine Fingerspitze herum drehst. Dabei hast Du die Möglichkeit, sie aktiv zu kontrollieren, weil sie permanent in Kontakt zu Deinem Finger steht. Am besten funktioniert das mit einem Finger ohne künstlichen Nagel – wie dem Mittelfinger.

Freestyle-Frisbee – Twirling easy lernen * GORILLA Frisbee Tutorial #23

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Body Roll

Zugegeben, es klingt ein bisschen nach Sushi oder anderen Köstlichkeiten, hat damit aber eigentlich gar nichts zu tun. Bei der Body Roll lässt Du die Disc von einer Handaußenkante über Deine Brust oder Deinen Nacken auf die andere rollen. Idealerweise ist dabei Deine ‚Starthand‘ höher positioniert als die ‚Empfängerhand‘, was die Rollbewegung zusätzlich unterstützt.

Freestyle-Frisbee – Body Roll lernen * GORILLA Frisbee Tutorial #20

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Air Brush

Der Air Brush bietet sich an, wenn Du…

  • die Drehgeschwindigkeit der Disc steigern,
  • der Scheibe eine andere Flugrichtung verpassen oder
  • beide Effekte zur gleichen Zeit erzielen willst.

Um dies zu erreichen, schlägst Du die bereits rotierende Frisbee an ihrem äußeren Rand mithilfe von Handfläche oder Fuß an. Damit dies besonders gut funktioniert, achtest Du am besten auf die Windrichtung: In den Wind hinein ist hierbei immer von Vorteil. Zusätzlicher Tipp: Probiere diesen Trick einmal mit Whiz-Ringen aus, die durch ihr geringes Gewicht und ihre ausgeprägten Schwebefähigkeiten dafür wie gemacht sind.

Freestyle-Frisbee – so geht Brushing * GORILLA Frisbee Tutorial #21

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Padiddle

Der Padiddle geht weitgehend auf die Freestyle-Frisbee-Spieler John Anthony, Jim Brown und Bill King zurück und mutet im ersten Moment wie ein Center Delay an. Doch ganz identisch sind sie nicht. Denn während der Delay auf dem Fingernagel konstruiert wird, nutzt der Padiddle die Fingerkuppe für die schwungvolle, kreisförmige Rotation.

Frisbee Trick Challenge: Padiddle

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Catches

Wie bei den Würfen auch existieren beim Fangen der Freestyle-Frisbees die verschiedensten Optionen. Hier einige der beliebtesten im Schnellüberblick:

Behind the Back Catch

Der Behind the Back Catch ist einer der Basis-Fang-Tricks, der gleichzeitig aber ein gutes Timing voraussetzt. Bei der Ausführung wirfst Du die Disc so an, dass Du (als Rechtshänder*in) mit Deinem linken Fuß einen Schritt nach vorne machen kannst. Gleichzeitig greifst Du mit Deinem Arm hinter Deinem Rücken herum und greifst die Scheibe unter dem Rand mit Deinen Nägeln. Anschließend kannst Du sie nach einer Abwärts-und-Wiederaufwärtsbewegung deines Armes wieder starten lassen.

Freestyle-Frisbee – Behind the Back Catch * GORILLA Frisbee Tutorial #17

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Chair

Der „Stuhl“ zählt zu den Catches nach niedrigen Würfen und setzt vor dem Fangen voraus, dass die Disc nicht höher, idealerweise noch etwas niedriger als Deine Kniehöhe ist. Nimm beide Beine zusammen, mache eine halbe Drehung und fange die Scheibe hinter Deinen Beinen, wobei Deine restliche Körperhaltung so ist als würdest Du Dich auf einen Stuhl setzen.

Freestyle Frisbee How to: Chair Catch

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Under the Leg

Vergleichsweise einfach, aber beeindruckend – so kommt das Fangen der Disc unter Deinen Beinen daher. Wie hoch die Disc dabei fliegen darf, hängt davon ab, wie hoch Du Dein Bein heben kannst. In der Regel aber wahrscheinlich nicht höher als Deine Taille, eher etwas niedriger. Doch wenn die gleich folgende Bewegung stimmt, macht das gar nichts. Üben kannst Du schließlich immer weiter. Womit wir beim Bewegungsablauf wären. Zunächst achtest Du auf einen stabilen Stand und darauf, die Disc genau im Auge zu behalten. Kommt sie von rechts auf Dich zu, hebst Du Dein Bein an, lässt sie durch und greifst mit der rechten Hand im richtigen Moment. Alternativ ist auch ein gekreuzter Under-the-Leg-Griff machbar, indem Du das linke Bein hebst, die Disc abwartest und wieder mit rechts zugreifst.

Freestyle-Frisbee – Under The Leg Catch * GORILLA Frisbee Tutorial #16

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Triple Fake Catch

Für den Triple Fake Catch stehst Du mit dem Gesicht zur fliegenden Disc, bevor Du mit Deiner Fanghand über deinen Magen und um Deinen Rücken herum greifst. Sobald die Disc kurz vor Dir ist, drehst Du dich um die eigene Achse, nimmst den anderen (angewinkelten Arm) etwas nach oben, damit die Disc unter ihm durchfliegen kann und greifst zu.

Freestyle Frisbee: How To Catch a Triple Fake

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Flamingo Osis Catch

Der Flamingo Osis Catch ist einer der schwierigeren Catches, bietet durch die spezielle Art der Körperbewegung aber ein besonders sehenswertes Bild. Hier der Ablauf für eine*n Rechtshänder*in: Zunächst wirfst Du hierfür die Disc an, um sie anzudrehen, drehst Dich selbst ebenfalls nach links und stemmst Deinen rechten Fuß vergleichsweise fest auf den Boden. Dann machst Du mit links einen Ausfallschritt nach oben und greifst mit Deiner rechten Hand hinter Dein rechtes Bein, um die Scheibe zu fangen. Während Deiner Drehung drehst Du Deinen Kopf schnell mit und schaust, was die Scheibe macht, um den richtigen Moment abzupassen.

Matt Teaches the Flamingitosis Catch

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Hilfsmittel für Freestyle Frisbees

Disc? Check! Du hast Dich selbst mit dabei? Check! Was fehlt noch? Ein wenig hilfreiches Zubehör, dass Deinen Spielspaß und Deine Skills noch besser zur Geltung kommen lässt. Dazu zählen unter anderem …

Silikonspray

Da es beim Freestylen kaum etwas Wichtigeres gibt, als die Reibung zwischen dem Fingernagel und der Scheibe zu minimieren, ist es fettfreies Schmiermittel die erste Wahl beim Freestyle Frisbee Zubehör. Dabei haben sich Silikonsprays* im Gegensatz zu ölhaltigen Schmiermitteln als ideal erwiesen. Um sie anzuwenden, sprühst Du sie einfach auf die Disc-Unterseite auf und wischt sie mithilfe eines sauberen Baumwolltuches wieder ab. Bei Upside-Down-Spielen ist zusätzlich die Mitte der Oberseite gefragt. Auf diese Weise verhinderst Du, dass sich Staub oder andere Verunreinigungen auf der Scheibe absetzen und für eine unfreiwillige Bremsung sorgen.

Künstliche Fingernägel

Durch viele Nail Delays kann es schon einmal vorkommen, dass Deine Fingernägel angegriffen werden. Aber kein Problem: Kunststoff-Nails* sind flexibel, stabil und lassen sich mit doppelseitigem Klebeband unkompliziert aufbringen und wieder abnehmen. Die Flexibilität der Kunststoff-Nägel (die nicht nur Farbe und Design betrifft) vereinfacht zudem komplizierte Tricks wie Rim Delays. Voraussetzung dafür ist aber eine gute (Kunst-) Nagelpflege. Deswegen solltest Du vor dem Aufbringen darauf achten, dass beide Varianten so sauber wie möglich sind.

Schleifpapier

Je feiner, desto besser, hat sich herausgestellt. Mit Schleifpapier* kannst Du tiefere Kratzer in Deiner Disc ausbessern, damit sie im wahrsten Sinne des Wortes wieder richtig rund läuft.

Weiteres sinnvolles Zubehör

  • Eine Mini-Schere zum Abschneiden des Klebebandes, wenn Du vor Ort Deine Kunstnägel aufbringen möchtest.
  • Eine kleine Fahne, die Dir dabei hilft, die ‚aktuell‘ herrschende Windrichtung zu bestimmen.
  • Apropos Wind: Mit Whiz Ringen* kannst Du Kicks, Body Rolles und Airbrushes bei Wind noch besser üben und die sich bewegende Luft als tolle Sparringspartnerin mit einbeziehen.
Freestyle-Frisbee – Was ist das? * GORILLA Frisbee Tutorial #2

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Freestyle Frisbee: Fazit

Egal, ob…

  • alleine oder zusammen mit Freund*innen für einen Coop,
  • im Garten, im Park, am Strand oder woanders,
  • in einer sehr einfachen oder sehr aufwendigen Combo,
  • zum reinen Spaß oder mit Wettkampf-Charakter –

Freestyle Frisbee Tricks sorgen immer für ordentlich Fun und setzen nicht einmal ein aufwendiges und kostenintensives Zubehör voraus. Sicherlich brauchst Du ein gewisses Maß an Übung, damit alle Tricks und vor allem die Übergänge fließend-harmonisch funktionieren. Dafür ist Dir dann die Bewunderung Deiner Zuschauer*innen sicher. Und wenn Du einen ganz bestimmten Trick noch nicht gleich hundertprozentig draufhast, gib nicht vorschnell auf. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – und Du darfst für eine erste Perfomance ja auch auf Nummer sicher gehen. Der Schwierigkeitsgrad steigt dann später schon proportional zum Können von alleine an.

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.frisbeesportverband.de/home/sportarten/freestyle/
[2] https://frisbeesportverband.de/images/dfv/dfv_verband/dokumente/dfv_broschuere_freestylefrisbee.pdf
[3] http://www.freestylefrisbee.de/de/freestylefrisbee/equipment.html

Wer schreibt hier?

Hey, ich bin Johannes, Gründer von Frisbeescheibe.com und wir schreiben hier über die Welt der Frisbeescheiben. Tiefe Recherche mit echten Empfehlungen. Wenn Du Fragen & Anregungen hast, dann schreib mir eine Mail.

Meine Mission: mehr Spaß & Abwechslung, weniger Langweile.

Komm in unsere DiscGolf Facebook-Gruppe!

Tausche dich mit anderen Mitgliedern über den Disc Golf Sport in unserer Community aus.

Das könnte dich auch interessieren: